Bootsschule - Donaupatent - Küstenpatente

Bootsführerscheine

Der Bootsführerschein - nichts ist wichtiger als eine gute Ausbildung.
Auch für das Fahren mit kleineren Booten sollte man zumindest die wichtigsten Grundbegriffe, Regeln und Vorschriften beherrschen. In manchen Ländern, z.B. Kroatien, braucht man auch einen Führerschein für kleine Boote (auch Schlauchboote) und Motoren unter 5 PS.

Ein Kroatisches Küstenpatent (Boat Skipper B) ist schnell und einfach gemacht und legalisiert Ihren Ausflug mit dem gemieteten Motorboot am Urlaubsort. Ohne Führerschein kann es auch in Kroatien sehr teuer werden! Mancherorts wird von der Polizei streng kontrolliert und im Fall des Falles steigt die Versicherung bei Fahren ohne Führerschein sowieso sofort aus und Sie müssen sämtliche Schäden und Ansprüche selbst bezahlen! 

Bei unserem Partner, der Schifffahrtsschule Brandstetter, lernen Sie an den Standorten im Yachthafen von Tulln an der Donau und in Oggau am Neusiedler See alles Relevante was man für die erfolgreiche Prüfung zur Erlangung eines Führerscheines für Boote benötigt. Alle diese Kurse sind auch sehr preisgünstig!

Gutscheine für Bootsführerschein - Kurse kann man auch zu Weihnachten schenken! Um 229,00 EUR in der Weihnachtsaktion haben Sie den kompletten Kurs für Kroatien oder Österreich in der Tasche! Kurse beginnen wieder im Februar. Gutscheine für Führerscheinkurse können Sie auch bei uns online bestellen!

Anfragen und Anmeldungen richten Sie bitte gleich direkt an die Firma Brandstetter. Bei Gruppen, Familien, Firmen usw. werden die Kurse auch individuell vereinbart und ganz nach Wunsch an anderen Orten und jederzeit auch schon vor Februar abgehalten. 

Wenn Sie nicht in Kroatien und nicht an anderen Küsten fahren wollen, sondern mit Ihrem Boot im schönen Österreich bleiben wollen brauchen Sie zur Führung eines Motorbootes ab 4,4 kW (6 PS) - auch solche Elektroboote - das Schiffsführerpatent 10 m, daß oft auch "Donaupatent" genannt wird.  

Dieses Patent (Führerschein) berechtigt Sie zum selbständigen Führen von Motorfahrzeugen, mit einer Länge bis zu 10 m, ohne Leistungsbegrenzung, auf Wasserstraßen (auch Donau) und sonstigen Binnengewässern (Seen und Flüsse, wie Attersee, Traunsee, Wolfgangsee etc.). Es wird aber auch in den anderen EU Staaten anerkannt, z.B. für den Po, Gardasee, Ebro usw. Wenn Sie später auf das Küstenpatent aufsteigen wollen, wird Ihnen die Praxis angerechnet uns Sie brauchen nur mehr eine thoretische Zusatzprüfung.